Hamburg – Chef Radical flüchtet in letzter Sekunde und verschwindet in der Elbe

Chef Radical wurde in Hamburg gesichtet. Welche Gegenden er genau unsicher gemacht hat konnte bisher nicht ermittelt werden. Ein nichtsahnender Spaziergänger konnte noch dieses Foto von ihm machen, bevor der Flüchtling sich mittels eines Rettungsrings in die Elbe stürzte. Frech grinste er und schrie: Grüßt mir heimatPOTTential. Die Kosmetik-Polizei hat die Seite des Ruhrpottblogs untersucht und hat den Fall weitergegeben. Die Anschuldigung lautet: Verführung von Internetlesern und Verursachen von spontanen als auch sehr intensiven Lachanfällen bei diesen. Die Folge ist die enorme Abhängigkeit. Betroffene Personen warten täglich auf neue Nachrichten und loggen sich ständig bei Facebook ein – auf der Suche nach dem nächsten Lachflash und dem visuellen Kick!

Frankfurt: Ultra Radical im Zug gesichtet

Die Gefahr vor freien Radikalen lauert auch in Zügen. Ultra Radical, der offensichtlich reiselustigste aller Free Radicals, wurde kürzlich in einem Zug der Deutschen Bahn Richtung Frankfurt gesichtet. Die Bahnpolizei wurde von aufmerksamen Passagieren alarmiert, doch bei der Ankunft im Frankfurter Hauptbahnhof war dieser wie vom Erdboden verschluckt!

 

Anaconda Radical macht sich aggressiv über diesen hilflosen Hund her!

Free Radicals machen vor nichts und niemandem Halt! Vor Menschen nicht, vor Katzen nicht und nun auch nicht vor kleinen, harmlosen Hunden. Dieser ist in die Fänge eines Anaconda Radicals geraten! Ihm konnte leider nicht mehr geholfen werden und die Folgen dieses Angriffs sind hier zu sehen und sollten jedem als Warnung dienen! Bringen Sie bitte Ihre Hamster, Wellensittiche und vor allem Schildkröten in Sicherheit, denn diese sind meistens zu langsam den Free Radicals davon zu kommen. Dies erklärt nämlich, warum viele Schildkröten eine sehr schrumpelige Haut aufweisen.

Köln: Ultra Radical tarnt sich als Monster im E-Werk

Die Jungendlichkeit der Menschen ist nun auch auf Konzerten nicht sicher! Letzte Nacht vergnügte sich Ultra Radical getarnt als Monster auf dem Konzert der Newcomer Band “Of Monsters And Men” im Kölner E-Werk. Die Konzerthalle war überfüllt, das Konzert erstklassig und so konnte Ultra Radical unentdeckt dort herumschleichen und unbemerkt sich über ein paar Erneuerungszellen der Fans machen. Es konnte bisher noch nicht genau ermittelt werden, wie viele Menschen über Nacht unverhältnismäßig gealtert sind.

Ultra Radical sorgt für schlechtes Wetter! Und dies sehr kompetent!

Es ist richtig, dass bei Sonnenschein Free Radicals einen beängstigend, großen Teil zur Alterung unserer Haut beitragen. Dies ist allgemein bekannt!

Ultra Radical hat jedoch nun eine neue Methode parat, um unseren Erneuerungszellen Angst und Schrecken einzuflößen. Er sorgt durch Tanz und Gesang auf freiem Feld für schlechtes Wetter und somit bei uns für schlechte Laune – und dies schon konsequent seit Wochen und Monaten. Schlechte Laune raubt uns unseren Elan, unsere Spontanität und somit unsere Jugendlichkeit. Demnach raten wir Ihnen in den sonnigen Süden zu fahren, jedoch nicht ohne eine zuverlässige Sonnencremé. Die Apotheke Ihres Vertrauens berät Sie gerne!

Dortmund: Free Radicals machen auch vor Katzen keinen Halt!

Auch Katzen sind vor Free Radicals nicht sicher wie dieses Foto eines Beobachters aus Dortmund dokumentiert. Zwar haben sie mit insgesamt sieben Leben eine lange Zeit hier auf Erden, doch unschöne graue Haare gefallen diesen eitlen Tieren genauso wenig wie ihren menschlichen Freunden. Dieses ahnungslose Tier freut sich über seine Gesellschaft. Wir hoffen sehr, dass sich nicht noch die weiteren vier Free Radicals dazugesellen werde …

Ultra Radical hakt sich in seriöse Seite ein

Der immer noch nicht gefasste Ultra Radical verbreitet Verwirrung und stellt die Taten der Free Radicals als harmlos und ungefährlich dar. Dafür hat er sich in diese Seite – bitte hier klicken – eingehakt und diesen Bericht auf der seriösen Webpräsenz veröffentlicht! Manche Leser glauben nun wirklich diesem Bericht und setzen sich erschreckenderweise der stetig lauernden Gefahr der Free Radicals aus.

Dortmund, Phoenix-See – Eltern holt die Kinder rein!

Heute ereilte die Redaktion eine beunruhigende Nachricht von Julian aus Dortmund:

“Hallo Redaktion,

dieses Foto habe ich am 21.2.2012 in den Sümpfen nahe des Phoenix-Sees geknipst. Wir mussten uns heimlich nähern, das Tier schien ziemlich aggressiv zu sein! Handelt es sich dabei um ein Anaconda Radical? Gestern hat ein Bekannter noch ein Exemplar dieser Art in der Nähe eines Spielplatzes entdeckt! Wir sind verunsichert, muss mit mehr Free Radicals gerechnet werden? Gruß, Julian”

Lieber Julian, in der Tat, es ist Anaconda Radical! Wir sind froh, dass du diese Begegnung überlebt hast! Bitte, beuge Folgeschäden vor und kauf dir schnellstmöglich im nächsten Drogeriemarkt eine Gesichtsmaske mit 15 min Anwendungsdauer. In Anbetracht, dass du dem Radical so nah warst, schmier auch deinen ganzen Körper ein! Und informiere deine Begleiter, damit sie auch von Folgen verschont bleiben!

Bochum – Baby Radical lauert im Park flirtbereiten, jungen Frauen auf!

Strahlendes Sonnenlicht am letzten Januarwochenende im Ruhrgebiet. Die Ruhrpottler freuen sich über dieses schöne Wetter und machen einen Spaziergang an frischer Luft. Diesen Umstand nutzt Baby Radical aus, um seine nächsten Opfer zu finden – vorwiegend einsame Frauen, welche allein auf den Straßen Bochums unterwegs sind. Seine Masche: eine lässige Sonnenbrille und immer ein schmeichelhafter Spruch auf den Lippen. Bitte seien Sie vorsichtig! Er kriegt jede!

Essen Huttrop – Gefahr lauert auch im Supermarkt

Der Anführer der Free Radicals treibt aktuell sein Unwesen in Essen Huttrop. Professionell getarnt als Tomate lauert er den Supermarkt-Besuchern auf, um sich über deren Elan und Fitness herzumachen. Betroffene Personen verlassen erschöpft das Geschäft und sind im Glauben, dass die Menschenmengen und die grofle, unüberschaubare Produktauswahl den körperlichen Kollaps verursache. Um dagegen anzukämpfen empfiehlt die Redaktion direkt nach dem Einkauf einen Energy Drink mit linksdrehenden Biokulturen zu sich zu nehmen!